Überragender Sieg der Eintracht E2

Spielbericht Eintracht E2 gegen Rot-Weiß Nennhausen am 3. April.
 
Unsere Kicker dominierten den überwiegenden Zeitraum die Partie.
 
Vom Gast kam nur mäßiger Widerstand, trotz identischer Spieleranzahl
auf beiden Seiten hatte man als Zuschauer häufiger den Eindruck, als ob
mehr Eintrachtler auf dem Feld wären.
 
Die Sturmspitze von Nennhausen war bei Ballbesitz schnell von mehreren
Blau-Weißen umringt und kam so nicht allzu häufig zum Zuge.
 
Bei unserer Mannschaft war häufiger eine “Traubenbildung” zu
beobachten – viele Spieler tummelten sich gleichzeitig in einem engen
Raum und andere Spielfeldbereiche waren dafür nicht besetzt.
 
Dies war passend zum Spiel von Nennhausen, die sich meist in
gleicher Weise formierten. Bei einem Gegner, der auf weite Pässe setzt,
hätte dieses Spiel gefährlich werden können.
 
Aber unsere Jungens spielten gestärkt im Selbstbewußtsein durch schnelle
Erfolge zielstrebig in die gegnerische Hälfte. Manche Spieler machten sich
während der laufenden Partie sogar Gedanken über die Tabellenplatzierung
der eigenen Mannschaft. Und das nicht zu Unrecht !
 
Beim Abpfiff lautete das Endergebnis 15:0 für die Eintracht.
 
Jungens, das war ein schönes Spiel – bewahrt Euch Euer Selbstbewußtsein für
die Begegnung mit Nauen !
 
Mit dabei waren: Bennet, Cedrik, Florian, Franek, Lukas M., Lukas H., Marc,
                            Phineas und Tim (Torwart).
 
Bericht und Fotos: Martin Fritz