Nach Derbysieg mit einem Bein aufgestiegen

Das große Derby in Falkensee ist vorbei. Am vergangen Sonntag spielte unserer U23 gegen die dritte Mannschaft von SV Falkensee-Finkenkrug. Bei 30 Grad und herlicher Sonne, war es erstmal ein großer Tag für unsere Kleinen. Unsere Teams gingen mit den F Junioren beider Vereine auf den Platz und das lächeln bei den Kleinen, aber auch bei den Spielern war deutlich zu sehen. Als das Spiel um 14 Uhr begann, merkte man die Nervosität bei beiden Teams und man sah auch das hier zu Recht die beiden Top-Teams der Staffel aufeinander treffen. In der ersten Hälfte hatten die Gegner die meisten Chancen vor dem Tor, jedoch zu harmlos. Man merkte das beide Teams sehr defensiv stark waren und daher stand es auch zur Halbzeit 0-0. In der zweiten Hälfte hatte der Gegner mehr vom Spiel und eine sehr gute Chance, welche aber nicht genutzt wurde und dann drehte sich das Blatt. Wir hatten die Verteidigung immer öfter durchbrochen und so kam dann auch das 1-0 durch Manuel Karadayi in der 87′ Minute zu stande. Orrey-Dean Kennedy hätte kurz vor Schluss das 2-0 klar machen können, scheiterte jedoch am Schlussmann von FF. Auch Kevin Konrad, hielt hinten den Kasten mit einer Top Leistung sauber. Trainer Rene Elend sagte:,, Wir haben ein Spiel zweier Top Teams gesehen, am Ende waren wir die glücklichen Sieger. Ich bin Stolz auf uns und werden auch etwas feiern, aber wir konzentrieren uns auf den nächsten Sonntag, da müssen wir nochmal im nächsten Derby gegen Blau-Gelb Falkensee ran.”
29.5. Sportpark Rosenstraße 13 Uhr