Endlich gewonnen! Unser F2-Spiel gegen die F2 aus Schönwalde

Diesmal hatten wir ein Spiel bei unseren Nachbarn aus Schönwalde. Mit guter Laune und voller Optimismus ging es nach der Schule zum Fußball. In Schönwalde erwartete uns gutes Wetter, weswegen unsere Motivation nochmals stieg und das Spiel sich zu einem echten spannenden Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten entwickelte. Doch am Ende waren wir die glücklichen Sieger. Ich kann an dieser Stelle nur ein großes Lob an unsere Jungs aussprechen, da sie an dem Tag fair und engagiert gespielt haben und sich Tor, Abwehr und Sturm
super gegenseitig geholfen haben. Obwohl wir leider wieder auf einem großen Feld 6+1 spielen mussten, waren dementsprechend alle am Ende ziemlich erschöpft, aber auch glücklich, dass die im Training geübten Finten und Kombinationen auch im Spiel funktionierten.

Im Spiel dürften Eltern und Trainer nämlich hervorragende Kombinationen und Torabschlüsse bewundern, wobei sogar eine direkt verwandelte Ecke unserem Janosch gelang und durch viele gezeigte Finten auf beiden Seiten jeweils viel Verwirrung in den Abwehrketten gestiftet wurde. Das Spiel endete am Ende 4:5 für unsere Jungs. Und das war spannend! Was aber viel wichtiger war, war der Spaß, den die Jungs hatten und am Ende im geforderten ,,Elfmeterschießen” jeder Schütze und Torhüter angefeuert wurde.

Mit einem breiten Grinsen und unserem ersten gewonnen Spiel in der Rückrunde gingen alle glücklich vom Platz. Baos Kommentar nach dem Spiel “Na das war endlich mal ein richtiges Fußballspiel” und grinste (siehe Foto) 😉

Mit dabei waren: Fabian, Rasmus, Bao, Janosch, Nathan, Lasse, Bruno, Matheo, Luc, Jaron

Text von Laura Paschelke und Fotos von Yannick Krüger