D2: Zweiter Platz beim Relegationsturnier

Beim Relegationsturnier zum Verbleib in der 1. Kreisklasse erreichte unsere Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Da die Landesplanungen vom Verband aber bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht abgeschlossen sind, ist ein Verbleib nicht garantiert aber höchstwahrscheinlich. Angetreten sind wir mit einer Mischung aus D2 und E1-Spielern, die ab nächster Saison die D1 bilden werden.

Das Turnier wurde von 6 Mannschaften im Modus Jeder gegen Jeden bei einer Spielzeit von 12 Minuten ausgetragen. Los ging es im ersten Spiel gegen den SV Falkensee-Finkenkrug V. In einem hart umkämpften Spiel trennten sich beide Mannschaften torlos. Klare Torchancen konnte sich keiner der beiden Mannschaften herausspielen. Im zweiten Spiel gegen die SG Bornim III waren wir von Beginn an tonangebend schafften es aber nicht unsere guten Torchancen zu nutzen. Erst ein Glücksschuss von Bennet, der Torwart ließ den Ball durch die Füße, in der 8. Minuten verhalf uns zu einem 1:0 Erfolg. Mit diesem Sieg im Rücken wollten wir gleich im Anschluss gegen Concordia Nowawes I nachlegen. Daraus wurde leider nichts, da dieser Gegner es vermochte unsere wenigen Fehler des Nachmittags auszunutzen. So fanden wir uns nach einer 2:0 Niederlage im Mittelfeld der Tabelle wieder. Um einen der ersten drei Plätz erreichen zu können musste ein Sieg im vierten Spiel gegen SV Falkensee-Finkenkrug IV her. Hochkonzentriert begannen die Jungs und erspielten sich viele gute Chancen. Leider konnten wir nur eine davon durch Moritz nutzen und nach dem Finkenkrug ab der 8. Minute besser ins Spiel kam entwickelte sich bis zum Schluss eine richtige Zitterpartie. Zum Glück rettete unser starker Torwart Niklas mit zwei starken Paraden in der Schlussphase den knappen Sieg. Mit diesem Sieg sprang man in der Tabelle auf den zweiten Platz, den es im Abschlussspiel gegen die SG Michendorf I zu halten ging. In einem einseitigen Spiel schafften wir trotz einer Vielzahl von Möglichkeiten kein Tor. Dennoch reichte das 0:0 für den zweiten Platz in der Endabrechnung.

Fazit: Die Jungs zeigten tollen Einsatz und Laufbereitschaft. Viele Torchancen wurden durch ansehnlichen Kombinationsfußball herausgespielt. Einzig der Torabschluss blieb unter den Möglichkeiten. Der hervorragende zweite Platz sollte für den Verbleib in der 1. Kreisklasse reichen. So wie sich die Jungs heute präsentiert haben werden sie auch nächste Saison in dieser Liga eine gute Rolle spielen.

Für uns dabei waren: Niklas, Hendrik, Bennet, Tim, Leonard, Tilman, Bruno, Moritz, Cedrik und Phineas.